Europatrip 20

Road Trip Europa

Ronda

12.April

Wir fahren nach Ronda und geniessen auf dem Weg einen letzten Blick auf Afrika. Ronda ist eine Kleinstadt in der andalusischen Provinz Málaga und liegt auf einer Höhe von 723m über dem Meeresspiegel.

Wir haben etwas ausserhalb den schönen jedoch auch teuren Campingplatz El Sur besucht. Am Nachmittag machten wir uns auf die Altstadt zu besuchen. Sie ist zu Fuss in 20 Minuten zu erreichen und bietet sehr viele Sehenswürdigkeiten. Wir besuchten zwei Museen ein kleineres über die Bandoleros (Andalusische Robin Hood) und ein grösseres mit Audioführer über ein Palast mit den Gebräuchen von Früher welches sehr interessant war. Wir waren auch bei der grossen Stierkampfarena welche wir nicht anschauten um das nicht zu unterstützen (noch aktiv). Neben vielen Kirchen hat es auch noch eine Schlucht und interessante Brücken. Doch der Tag war zu kurz und wir gingen wieder retour zum Camping.

 

13.April

Da unser Camping sehr teuer ist, alleine das W-Lan kostet 3 Euro. entschieden wir uns weiter zu Fahren auf einen Parkplatz direkt in Ronda beim Bahnhof. Der einzige wo ich mit 3.10m höhe Parkieren kann. Er hat nur begrenzt platz und kostet 0.8 Euro die Stunde. Jetzt haben wir genug Zeit um auch noch die Schlucht zu erkunden und die neue Brücke. Sehr beeindruckend.

Eine sehr grosse Kirche haben wir auch noch besucht, welche 4.5Euro Eintritt kostete mit Audioführer. Sehr beeindruckend und interessant mit einem sehr schönen Ausblick über die Stadt.

Am Abend gingen dann die Osterfeierlichkeiten los. Zwei grosse Prozessionsumzüge starteten um 20.00 Uhr was sehr interessant war mal zu erleben. Die grossartigen Wagen (ohne Räder) welche von bis zu 40 Mann getragen wurden, die Kostüme, Trachten und die vielen Kerzen sind einfach überwältigend.

Um Mitternacht wäre nochmals ein Umzug gewesen, den liessen wir aus um mit dem Wohnmobil noch etwas von der Stadt wegzufahren. Die Stadt ist von zwei grossen Naturschutzgebieten umgeben das nutzten wir und Übernachteten in einem.

 

14.April

Heute fahren wir nach Murcia. Morgen treffen wir gute Freunde dort. Wir haben einen Stellplatz gefunden, etwas ausserhalb in mitten von Zitronenplantagen. Der Preis ist auch ok mit 13 Euro inkl. Strom und w-lan. Der Camperpark  Huerta  de Murcia ist also sehr zu empfehlen. Ruhig, 20 Minuten zu Fuss zum nächsten Einkaufsmöglichkeit, Coiffeur oder Apotheke.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Findet uns auch auf:

 

Danke für euren Besuch. Ich hoffe es hat euch gefallen auf unserer Seite. Wen ja, gebt uns ein like, abonniert unseren Kanal bei YouTube oder bestellt unseren Newsletter. Für Anregungen, Kritik oder Ideen sende uns eine E-Mail grüsse Marcel & Claudia

Kommmit.ch | CH - Niederönz

E-Mail: marcel@kommmit.ch