Reiseverlauf 18

Philippinen

Tauchen mit meiner Tauchlehrerin

Vor 10 Jahren brachte sie mir alles bei und auch heute Taucht sie noch bei den Sea Explorers an der Alona Beach!!

 

Um 9.00 Uhr gingen wir unser Frühstück essen. Danach machten wir uns trotz schlechtem Wetter auf zur Alona Beach. Angekommen machte Claudia ebenfalls mit Eriko wie ich vor 10 Jahren einen Schnuppertauchgang im Pool. Später im Meer war der Respekt dann trotzdem noch zu gross und Eriko und ich machten uns auf das House Riff direkt beim Strand zu erkunden. 45 Minuten voller Erinnerungen in bis zu 22 m tiefe erwarteten mich. Der extrem zugenommene Tourismuss hinterliess die letzten Jahre seine Spuren. Das Wasser war auch etwas trübe wegen dem schlechten Wetter. Trotzdem ein super Tauchgang....

 

Tauchen ist anstrengend und gibt Hunger, also nahmen wir anschliessend im Coco Vida unser verspätetes Mittagessen. Zwei grüne Salate und einige Frühlingsrollen, für mich ein Rindsfilet und für Claudia ein Pouletragout mit Orangensauce.

 

Auf dem Rückweg nahmen wir auch wieder eine Glace bei dem Bee Farm Restaurant an der Alona Beach, weil sie einfach köstlich ist.

 

Wer Geld beziehen will, geht am besten immer zu der Bank of Philippines da bei der alle Karten funktionieren. V-Pay und auch Postcards sowie alle üblichen Mastro, Ec etc.

 

Nun trinken wir bei Regen noch gemütlich unseren Tanduay und gehen dann Schlafen.....  

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Findet uns auch auf:

 

Danke für euren Besuch. Ich hoffe es hat euch gefallen auf unserer Seite. Wen ja, gebt uns ein like, abonniert unseren Kanal bei YouTube oder bestellt unseren Newsletter. Für Anregungen, Kritik oder Ideen sende uns eine E-Mail grüsse Marcel & Claudia

Kommmit.ch | CH - Niederönz

E-Mail: marcel@kommmit.ch