Reiseverlauf 11

Philippinen

Bohol-Tour

 

Heute Morgen 8.00Uhr geht es los auf die berühmte Bohol-Tour zu den Chocolat Hills, den Tarsier, den Schmetterlingen und die Flussfahrt mit Mittagessen.

Nach ca. 1,5 Std. Autofahrt erreichten wir den Schmetterlingsgarten wo wir von eine jungen Gide durchgeführt worden sind, welcher uns alles erklärte und zeigte. Der Garten ist nicht sehr gross, aber voller Leben und sehr schön gestaltet. Kosten 1.- sFr. inkl. Führung.

 

Danach fuhren wir weiter zu den Chocolat Hills welche sehr beeindruckend sind, jedoch um diese Jahreszeit noch sehr grün. 200 Treppenstufen führen zu einer Aussichtsplattform von wo man einen herrlichen Blick über die Hügelchen hat.

 

Weiter ging es zu den Tarsier, die es nur auf den Philippinen und nur auf Bohol gibt, was sie sehr bedroht macht. Die Anlage war sauber und die Tiere hatten grosse Gehege. Das berühren war verboten, was sehr gut ist, da die Tiere Nachtaktiv sind.

 

Langsam Hungrig, ging es zum Fluss wo grosse Flosse fahren auf denen man essen kann. Es gab ein reichhaltiges Büffet mit diversen Leckereien für 9.- sFr. pro Person inkl. fahrt. Dazwischen legte das Floss an, wo einheimische Ihre Tänze vorführten. Ganz oben am Fluss angekommen, fliessen zwei verschiedene kleinere Flüsse in den grossen. Der eine ist Süss- der andere Salzwasser. Dan wird gewendet und zurück gefahren. Begleitet wird die Fahrt mit Live Musik. Sehr schön!

 

Dan ist es wieder Zeit um zurück zum Resort zu fahren... angekommen, haben wir uns frisch gemacht um Nachtessen zu gehen. Wir sind wieder dem Strand entlang, zu einer noch luxeriöseren Hotelanlage das Palms Resort. Eine Nacht kostet um 240.- sFr.

 

Claudia hatte ein grüner Salat mit verschiedenen Früchten und zum Hauptgang Sperrrips ich hatte ein grüner Salat mit Krabbenburgern und ein traditionelles Philippino Gericht. Salate waren Super, doch die Hauptgänge waren na ja.... viel Fleisch aber viel zu wenig Beilage. Und die Preise waren hoch...

 

Auch dieses Hotel hatte eine Show eine heisse Show es wurde mit Feuer jongliert, Feuer gespuckt und getanzt.... und wieder Zeit zum Schlafen. 

  

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Findet uns auch auf:

 

Danke für euren Besuch. Ich hoffe es hat euch gefallen auf unserer Seite. Wen ja, gebt uns ein like, abonniert unseren Kanal bei YouTube oder bestellt unseren Newsletter. Für Anregungen, Kritik oder Ideen sende uns eine E-Mail grüsse Marcel & Claudia

Kommmit.ch | CH - Niederönz

E-Mail: marcel@kommmit.ch