Reiseverlauf 8

Philippinen

Puerto Princesa und der Underground River

17.januar... zurück nach Puerto Princesa

 

Heute geht es mit einem Van zurück nach Puerto Princesa. Nach dem Aufwachen heisst es Packen um ein Uhr fahren wir ab.... 6 Stunden!

Bezahlt haben wir 10.- pro Person.

Durchgeschüttelt sind wir endlich angekommen und Glück das Orange Mangrove Resort hat platz für uns. Das hatten wir ja schon bei der Ankunft nur das wir jetzt ein Zimmer haben mit eigener Dusche dafür mit separaten Betten.

 

Jetzt haben wir Hunger und gehen Essen. Wir haben uns für das Jolliebee entschieden, eine asiatische Fastfoodkette. Ich gönnte mir einen Hamburger und Claudia Pouletschenkel mit Reis zwei Getränke und Pommes alles zusammen 6.- sFr.

 

Danach schlenderten wir noch etwas durch die Stadt und trafen noch auf ein Mc Donald wo ich mir nochmals ein Burger gönnte und zwei Mc Flurry mit Oreons. Nun gehen wir schlafen...

 

 

18. Januar der Untergrund ruft.....

 

Heute gehen wir eines der neuen 7 Weltwunder besuchen den Underground River auf Palawan. UNESCO Weltkulturerbe und einfach faszinierend.....

 

Um 8.00 Uhr wurden wir von einem Van abgeholt, danach sammelten wir noch 9 weitere Personen ein. Dan hiess es 1,5 Stunden fahrt mit einer Pause. Unsere Gruppe bestand aus 7 Phillipinos, 2 Ukrainerinnen und wir. Es war eine sehr amüsante Truppe....

 

Angekommen gab es Mittagessen. Ein grosses Buffet mit diversen Leckereien, Grill und Dessertbuffet. Anschliessend mussten wir ca. eine Stunde auf unser Boot warten welches uns zum Höhleneingang brachte welcher sich hinter einem wunderbaren Strand verbarg. Da erhielten wir ein Audioführer (auf Deutsch) und wechselten in kleinere Paddelboote. Mit diesen kleinen Booten ging es dann ab in die Höhle ca. 1 km tief rein. Die Höhle ist voll Leben, 1000 von Fledermäusen, Vögeln aber auch Spinnen und sonstige Krabbeltierchen.

Die Gesteinsformationen sind einzigartig und beeindruckend. Die grösste Kammer der Höhle ist grösser als das grösste Gebäude der Welt einfach faszinierend und nach ca. 25min waren wir wieder draussen. Retour beim Strand sahen wir auch noch Affen und ein grosser Leguan.

Danach mit dem Boot zurück, 1,5 Stunden Van-fahrt bis zum Hotel und schon war der Ausflug wieder vorbei.

Kostenpunkt 32.- sFr pro Person inkl. allem.

 

Ein sehr schöner Tag geht zu Ende.... wenn jemand auch mal auf Palawan ist, unbedingt machen ist sein Geld wert. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Cyrill & Ursulina (Sonntag, 22 Januar 2017 10:18)

    Na tolles Erlebnis mit der Höhle !!! Das mit den Fledermäusen wäre mir ein bisschen unheimlich !!!
    Sind gespannt auf weitere Berichte von Euch beiden.
    Waren gestern mit Ayka (unser Hund und Freundin von Simba) im Schnee über dem Nebel spazieren und haben an die tollen Monente bei unseren Spaziergängen mit Simba gedacht. Wir haben uns vorgestellt wie die Beiden immer miteinander rumtollen. Freuen uns auf gemeinsame Spaziergänge nach Eurer Rückkehr !!!
    Geniesst noch die warmen Tage, denn bei jns ist es bitter kalt brbrbrbr.....

Findet uns auch auf:

 

Danke für euren Besuch. Ich hoffe es hat euch gefallen auf unserer Seite. Wen ja, gebt uns ein like, abonniert unseren Kanal bei YouTube oder bestellt unseren Newsletter. Für Anregungen, Kritik oder Ideen sende uns eine E-Mail grüsse Marcel & Claudia

Kommmit.ch | CH - Niederönz

E-Mail: marcel@kommmit.ch